Rekonstruktions-Pigmentierung

Rekonstruktions-Pigmentierung

Durch Krankheit kann viel Leidensdruck entstehen. Um diesen ein wenig zu mindern kann eine Pigmentierung Ihnen neue Ausstrahlung verleihen.
Ganz nach dem Motto attraktiv trotz Chemo, kann gerade Krebspatienten die Ihre Haare verlieren geholfen werden. Perücken sind hier bereits alltäglich jedoch sind Augenbrauen nicht mehr vorhanden gestaltet sich dies bereits schwieriger. Wir gehen Schritt für Schritt gemeinsam Ihre Wünsche durch und nehmen auf Wunsch auch Ihren Arzt mit ins Boot. Wir zeichnen Ihnen Ihre Wunschaugenbrauen auch als Einzelhaare wieder auf und können bei einer Vielzahl von Indikationen helfen.
Bei medizinischer Indikation werden mittlerweile die anfallenden Kosten teilweise oder komplett von der Krankenkasse übernommen. Wir erstellen Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag.

Rekonstruktions-Pigmentierung ersetzt oft das Skalpell

Ästhetische Beeinträchtigungen wie z. B.:

  • bei Neurodermitis (Augenbrauenverlust, verwaschene Lippenkonturen)
  • bei Herpesinfektionen
  • Haarverlust durch Chemo Therapie
  • kreisrunder Haarausfall
  • nach Unfall
  • Brustamputation (Mamille bzw. Papilla = Brustwarze Areola mammae = Warzenhof)
  • Brustwarzen
  • Brustwarzenrekonstruktion
  • Narben
  • Lippen oder Gaumenspalten

Was ist Rekonstruktions-Pigmentierung?

Dauerhaftes oder zeitweises Einbringen von Farbpigmenten in die Haut (= pigmentieren).
Der Unterschied zum Tätowieren ist die schonendere Arbeitsweise, die geringere Implantationstiefe und die besondere Qualität der Farben.

Je nach Hauttyp, abhängig auch von UV-Bestrahlung der Hautpartie und des Farbtons hält eine Pigmentierung mehrere Jahre. Während dieser Zeit wird es immer blasser, bis schließlich irgendwann nicht mehr sichtbar ist. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, die Pigmentierung wieder aufzufrischen oder nach vollständigem erblassen neu gestalten zu lassen.

Wann sollte ich mich um Rekonstruktions-Pigmentierung kümmern?

  • Kommen Sie bereits vor einer Chemo Therapie, dann können wir den genauen Verlauf Ihrer Brauen festhalten und falls Ihnen diese Ausfallen sehr genau rekonstruieren
  • Wenn Sie sich einfach wohler fühlen möchten
  • Wenn alle Narben verheilt sind, gerne nach Absprache mit Ihrem Arzt

Tut es weh?

Manche spüren gar nichts, andere ein leichtes Kribbeln, eventuell ein leichtes Kratzen.

Welche Farben finden Verwendung?

Unsere Permanent Farben bestehen aus feinsten Farbpigmenten und werden von international renommierten Instituten auf ihre biologische und dermatologische Unbedenklichkeit geprüft und zertifiziert. Die Farben entsprechen der KVO in vollem Umfang und zeichnen sich durch höchste Güte und Verträglichkeit aus. Sie garantieren so ein Pigmentieren auf höchstem Niveau mit Sicherheit.